Als Ersatz für die Drehleiter DLK 18/12, Baujahr 1991, wurde als Ersatzbeschaffung ein neues Drehleiterfahrzeug gekauft um somit das fast 30 Jahre alte Drehleiterfahrzeug abzulösen. Auf das Scania Fahrgestell wurde ein entsprechender Aufbau von Magirus gebaut. Am 04. Juni 2020 konnte das neue Fahrzeug in Wallenhorst begrüßt werden. Traditionell wird ein neues Feuerwehrfahrzeug an der Kanalbrücke in Hollage von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wallenhorst mit allen anderen Fahrzeugen abgeholt und anschließend zum Gerätehaus gebracht. Am 06.05.2022 wurde die neue Drehleiter DLK 23/12 offiziell übergeben.

Funkrufname: 18-30-10

Baujahr: 2020

Fahrgestell: Scania P320 4×2 (Straßenfahrgestell) mit CrewCab 28

Leistung: 235kW (320 PS)

Gewicht: 16,3 t

Aufbau: Magirus

Besatzung: 1:3 (4)

Beladung: 5-teiliger Leitersatz mit teleskopierbarem Gelenkarm (Gesamthöhe 30m), Rettungskorb RC 400  (4 Personen / 400kg), Schwerlastkrankentrage (270 kg), Wasser-Schaumwerfer (2.500 l) fest am Korb montiert (elektrisch fernbedienbar), Stromerzeuger, Lüfter, Atemschutzgeräte in der Kabine (hintere Sitze)

Bericht NOZ
Bericht Gemeinde Wallenhorst