Ankunft des neuen Löschfahrzeuges in Wallenhorst

Als Ersatz für das Löschgruppenfahrzeug 16, Baujahr 1987, wurde als Ersatzbeschaffung ein neues Löschgruppenfahrzeug gekauft und somit das über 30 Jahre alte Löschgruppenfahrzeug 16 ablösen. Auf das Scania Fahrgestell wurde ein entsprechender Aufbau von Magirus gebaut. Am 17. Oktober konnte das neue Fahrzeug in Wallenhorst begrüßt werden. Traditionell wird ein neues Feuerwehrfahrzeug an der Kanalbrücke in Hollage von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wallenhorst mit allen anderen Fahrzeugen Abgeholt und anschließend zum Gerätehaus  gebracht. In den nächsten Tagen muß es dann noch abschließend mit Geräten, Maschinen und Ausrüstung bestückt werden. Bevor es in Dienst gestellt werden kann müssen alle Feuerwehrleute in zusätzlichen freiwilligen Ausbildungsterminen daran ausgiebig ausgebildet werden.

Funkrufname: 18-47-10

Baujahr: 2018

Fahrgestell: Scania P360 4×4 (Allrad)

Leistung: 265 kW (360 PS)

Gewicht: 16 t

Aufbau: Magirus

Besatzung: 1:8 (9)

Beladung: 2.000 l Wassertank, Pumpe (Leistung min. 2.000 l/min), Notstromaggregat 13 kVA, Lichtmast, Tragkraftspritze

2018-10-21T14:44:58+00:00